Was sind die MOSAIKmongrafien ?

  • Die MOSAIKmonografien sind e-Publikationen, die sich - wie auch das MOSAIKjournal - thematisch mit den Hinterlassenschaften Alter Kulturen beschäftigen.
  • Die MOSAIKmonografien bieten WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Fachgebiete die Möglichkeit, ihre monografischen Abhandlungenen zu einem spezifischen Thema zu publizieren.
  • Die MOSAIKmonografien wendet sich vor allem an Ägyptologen, Althistoriker, Altphilologen, Assyriologen, Klassische Archäologen, Kunsthistoriker, Meso- und Altamerikanisten, Prähistoriker, Provinzialrömische Archäologen, Vorderasien Archäologen und an alle anderen, die an der Erforschung des kulturellen Erbes des Altertums interessiert sind.
  • MOSAIKmonografien 1 (2014)
    Maria Kristina Lahn – Die Göttin Qedeschet

  • ISBN: 978-3-00-050134-0